Referat über Denkmalpflege und alpinen Tourismus

Referat über Denkmalpflege und alpinen Tourismus Hotel Piz Linard in Lavin (GR)

Auf Einladung des Gymnase français von Biel/Bienne hielt Satz & Sätze ein Referat über Restaurierungsmassnahmen an historischen Hotelgebäuden im Kontext des Strukturwandelprozesses in der schweizerischen Hotellerie.
Seit 2010 verbringen Schülerinnen und Schüler des Gymnase français eine Studienwoche in einem historischen Hotel. Während einer Woche werden sie verköstigt und dürfen sie in den aussergewöhnlichen historischen Räumen wohnen. Im Gegenzug verpflichten sie sich, bei Unterhalts- und/oder Aufräumarbeiten mitzuhelfen. Diese Schulverlegung ermöglicht es ihnen auch, künstlerischen Projekten nachzugehen und sich auch vertieft mit der Führung eines Hotels zu befassen, das sich abseits der pulsierenden touristischen Zentren befindet. Im Herbst 2013 fand diese Studienwoche im Hotel Piz Linard in Lavin im Unterengadin statt. Satz & Sätze beschäftigte sich im Rahmen eines Referats mit Fragen rund um die Konservation von Gebäuden und Gebäudeteilen, dies am Beispiel von Betrieben, die zu den Swiss Historic Hotels gehören.

Bibliographische Angaben

L. Sester, Vieux? neuf? Un remue-méninges sur l’idée de rénovation dans le tourisme alpin, 6.11.2013

Dateien

Weiterführende Links

Beteiligte Personen

Übersicht Projekte Geschichtsvermittlung